Sept. 1990  Firmengründung  Im September 1990 wurde der Grundstein der ARX Technology Trading GmbH gelegt. Herstellung, Import und Handel mit  Monitoren. Das ARX Warenzeichen erlang auf dem Computermarkt Berühmtheit. ARX-Monitore galten als ausgesprochen  hochwertig und zugleich besonders preisgünstig. 1990 bis 1998  Blütezeit im Monitorgeschäft  Anfänglich war der Import von Monitoren das einzige "Standbein" der Firma. Der regelrechte Boom der Computerindustrie  versprach weitläufige Absatzmöglichkeiten quer durch Europa. Ende der neunziger Jahre allerdings wurde der Absatz der  Standardmonitore merklich rückläufig und der Vertrieb entwickelte sich in Richtung Nischengeschäft. Kleine Kassenmonitore  waren weiterhin sehr gefragt. Anfang 1999 Umzug nach Neu Wulmstorf  Im März 1999 wurde der Firmensitz nach Neu Wulmstorf verlegt. Ein größeres Lager zum Ausbau der Lagerhaltung und der  Logistik war ein wichtiger Schritt für die weitere Zukunft. 1998 bis 2000  Distribution von Motherboards  In den Jahren 1998 bis 2000 galt das Hauptaugenmerk dem Import von Motherboards. Die anfänglich unbekannte Hersteller  DFI und ABIT wurden "direkt" vertrieben. Durch die hervorragende Performance der AMD Sockel-7 Borads wurden dank der  Testberichte in der Computerpresse der Hersteller DFI einer der führenden Motherboardhersteller. Dies ist auch heute nicht  anders. ABIT war durch seine hervorragenden Overclocking-Eigenschaften bei den Computerfreaks sehr begehrt. Leider  wurde durch sehr hohe Preisgestaltung die Nachfrage geringer, so dass wir die Distribution Ende 2000 aufgaben.  2001 bis 2005  Schwerpunkt PC-Gehäuse  Import aus Fernost von Computergehäuse und Netzteilen. Nahezu täglicher Containerumschlag durch großen  Kundenstamm. ARX-Gehäuse wurden nahezu von sämtlichen Großhändlern und Distributoren angeboten.  Ab 2005 Herstellung und Handel    Im Jahre 2005 wurde ein neuer Geschäftszweig aufgrund der enormen Nachfrage eingeweiht. Die Herstellung und Import  und dazugehörigem Vertrieb von Glas aus Asien, samt der dazu gehörigen Synergieprodukte aus Edelstahl und Aluminium  fand und findet bis heute in Europa sehr positive Resonanz. Im Golfsport sind unsere hochwertigen Edelstahl-Golftrolleys  inzwischen nicht mehr wegzudenken. Die ARX Technology Trading GmbH hat dazu beigetragen diese Produktserien  preiswert und somit lukrativ für Jedermann gemacht zu haben.  Ab 2011 Pedelecs und Lifestyle-Möbeldesign  Ab 2012 Verbreiterung und Ausdehnung der Vertriebswege Glas, sowie Entwicklung und Vertrieb von eigenen Dekoren. Ab 2014 Markteinführung des neuen Slim-Line Schiebetürsytems AS für Glasschiebetüren  Ab 2015 Start der Auslieferung des neuen Schiebetürsystems ASE mit Selbsteinzug für Glasschiebetüren  Ausweitung der Palette angebotener Edelstahl-Griffsysteme  Juli 2016  Schaffung weiterer Kapazitäten und Umzug der ARX Technology Trading GmbH an den neuen Standort Meckelfeld